Sie sind hier: Startseite / Fachinformationen / Keine Anrechnung von Stromguthaben im SGB XII

Keine Anrechnung von Stromguthaben im SGB XII

Die Bundesregierung widerspricht der Auffassung des BSG (Urteil vom 19.5.2009 - B 8 SO 35/07 R), wonach ein Stromguthaben nach § 82 Abs. 1 Satz 1 SGB XII als Einkommen anzurechnen sei. Das Schreiben des BMAS an die Bremer Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales vom 3.11.2009 ist hier dokumentiert.

PDF document icon Stromguthaben_BMAS_11-2009.pdf — PDF document, 53 KB (55294 bytes)

Navigation
Frank Jäger/Harald Thomé, Leitfaden Alg II/Sozialhilfe von A-Z
cover des Leitfadens

29. Auflage, Stand: Oktober 2016
Die grundlegend auf dem Stand der sogenannten "SGB-II-Rechtsvereinfachung" überarbeitete Neuauflage des Nachschlagewerks für Leistungsbeziehende, Berater/ -innen und Mitarbeiter/ -innen in sozialen Berufen ist erhältlich. Der neue Leitfaden umfasst ca. 700 Seiten, behandelt im ersten Teil in 91 Stichworten das Leistungsrecht und benachbarte Rechtsgebiete sowie im zweiten Teil in 34 Stichworten, wie man sich erfolgreich gegen die Behörde wehren kann.

Ausführliche Informationen