Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Kooperationsfortbildung: Aktuelles und Grundlagen des SGB XII, Schnittstellen zum SGB II

Kooperationsfortbildung: Aktuelles und Grundlagen des SGB XII, Schnittstellen zum SGB II

Donnerstag, 09.11.2017, 9.45-17.00 Uhr in Frankfurt/Main

 

Im Fokus der Fortbildung stehen die Existenzsicherungsleistungen Hilfe zum Lebensunterhalt (Drittes Kapitel SGB XII) und die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (Viertes Kapitel SGB XII). Neben den Grundlagen des Leistungsrechts werden  die Besonderheiten des SGB XII gegenüber dem SGB II hervorgehoben und die Schnittstellen zum „Hartz-IV-System“ erläutert. Über die Leistungen der „Sozialhilfe in unterschiedlichen Lebenslagen“ nach dem Fünften bis Neunten Kapitel SGB XII erhalten die Teilnehmer/innen einen kurzen Überblick.

In der Fortbildung werden die aktuellen Gesetzesänderungen durch das Regelbedarfsermittlungsgesetz, das Bundesteilhabegesetz und das Pflegestärkungsgesetz in Kurzform dargestellt. Unter Berücksichtigung neuerer Rechtsprechung und wesentlicher Fragen aus der Sozialberatungspraxis werden das Sozialhilferecht und die Gewährungspraxis der Träger erläutert.

Die Teilnehmer/innen erhalten wichtige Praxistipps, Fragen aus der Praxis der Sozialberatung werden gern beantwortet und die Regelsätze 2018 werden vorgestellt.

  • Der Dozent, Frank Jäger, ist als Sozialwissenschaftler aufgrund seines umfangreichen Fachwissens im Bereich SGB II / SGB XII ein anerkannter Referent für Sozialrecht und Sozialpolitik. Er ist Herausgeber und Coautor des Leitfadens Alg II/Sozialhilfe von A-Z.

  • Das Seminar ist auch mit einem zweiten Seminartag, Freitag, 10.11.2016, 9.00-15.00 buchbar
    (Themen: Neue Gesetze und Verordnungen im sozialen Bereich 2016/2017, Aktuelles zum Insolvenzrecht). Bei Interesse bitte die Ausschreibung anfordern.

  • Information, Seminarleitung: Ulli Winter, eh. Leiter der SB des Jugend-/Sozialamtes der Stadt Frankfurt/Main

Bitte Anmeldung per email an: ulliwinter1@gmx.de

Ort: Ev. Nord-Ost-Gemeinde, Wingertstr. 17, Frankfurt/M.-Bornheim,

Kosten: ein Seminartag: 135 €, beide Seminartage: 175 €

Ermäßigung auf Anfrage, sofern bei sozialen Trägern der Fortbildungsetat nicht ausreicht oder der Beitrag selbst gezahlt werden muss.

****************************************************************

Ich melde mich zum Seminar am 09.11.2017 an:

Name:

Anschrift:

Tel.:

Email:

****************************************************************

Sofern Interessenten, deren Träger nicht in der email-Liste dieser Seminarreihe enthalten sind, sich anmelden, gibt es als Dankeschön für den Vermittler/in pro neuen Teilnehmer/in eine Vermittlungsprämie von je 20 €.

Frank Jäger/Harald Thomé, Leitfaden Alg II/Sozialhilfe von A-Z
cover des Leitfadens

29. Auflage, Stand: Oktober 2016
Die grundlegend auf dem Stand der sogenannten "SGB-II-Rechtsvereinfachung" überarbeitete Neuauflage des Nachschlagewerks für Leistungsbeziehende, Berater/ -innen und Mitarbeiter/ -innen in sozialen Berufen ist erhältlich. Der neue Leitfaden umfasst ca. 700 Seiten, behandelt im ersten Teil in 91 Stichworten das Leistungsrecht und benachbarte Rechtsgebiete sowie im zweiten Teil in 34 Stichworten, wie man sich erfolgreich gegen die Behörde wehren kann.

Ausführliche Informationen